Bauchbabytragen

(836)

Inhaltsverzeichnis

1.
Ergonomisches Tragen und leichte Handhabung
2.
Mehr Schutz und Geborgenheit dank Zubehör und Zusatzfunktionen

Bauchbabytragen Kaufberatung

Dank ihres praktischen Tragesystems erweisen sich Bauchbabytragen als eine optimale Lösung für Babys in den ersten Lebensmonaten, die besonders viel Geborgenheit und Schutz verlangen. Die Vorteile dieser speziellen Tragehilfen liegen für viele Eltern auf der Hand: Das Tragen des Babys vor der Brust der Mutter oder des Vaters, die diese Modelle ermöglichen, sorgt für einen guten Blickkontakt zwischen Kind und Elternteil, was die Bindung mit dem jungen Nachwuchs stärkt; mit einer Bauchtrage behalten Sie Ihr Kind immer im Auge und können Sie somit auf seine Bedürfnisse sofort reagieren; Ihre Hände bleiben außerdem frei, sodass Sie andere Aufgaben problemlos erledigen können.

1. Ergonomisches Tragen und leichte Handhabung

Bauchtragen sind optimal ausgestattet, um Kleinkindern und Babys in den ersten Lebensmonaten zu transportieren. Viele Tragehilfen für den Bauch unterstützen die sogenannte Anhock-Spreizhaltung, und zwar die Körperstellung, die Babys und Kleinkinder natürlich annehmen, wenn sie hochgetragen werden. Diese Position mit angehockten, leicht gespreizten Beinen sorgt bei Säuglingen für ein gesundes Tragen. Auf dem Bauch liegend lässt sich das Baby außerdem besser beruhigen und kann dank des angenehmen Wippens Weg zum Schlafen schneller finden. Ein zusätzlicher Vorteil liegt in der benutzerfreundlichen Handhabung: Bei hochwertigen Modellen lässt sich der Steg der Babytrage – der Teil, auf welchem da Baby sitzt – im Handumdrehen verstellen, sodass Sie die Bauchtrage an die körperlichen Anforderungen Ihres Kindes schnell anpassen können.

2. Mehr Schutz und Geborgenheit dank Zubehör und Zusatzfunktionen

Moderne Bauchtragen sind mittlerweile mit zahlrechen Zusatzkomponenten versehen, die für ein sicheres und gesundes Tragen entscheidend sind. Unter anderem ist eine Kopfstütze hierbei besonders wichtig: die Vorrichtung sorgt dafür, dass der noch nicht entwickelte Nacken des Babys stabil an der Brust des Trägers bleibt und nicht nach vorne kippt. Einige Elemente garantieren einen höheren Komfortfaktor: Eine integrierte Mütze bietet zum Beispiel bei niedrigen Temperaturen einen besseren Schutz gegen die Kälte; einige Modelle sind außerdem mit einer oder zwei kleinen Taschen am Beckengurt ausgestattet, die eine praktische Verstauung nützlicher Gegenstände ermöglichen. Wer sich für das Baby aber noch mehr Bequemlichkeit wünscht, kann die Bauchtrage mit zusätzlicher Ausstattung versehen werden. Ganz gleich, ob eine flauschige Decke, ein abnehmbares Sonnendach oder ein praktisches Regenverdeck für regnerische Tage: In unserer Kategorie Babytrage Zubehör können Sie die richtige Ausstattung finden, die zu Ihrer Bauchtrage passt.