Sitzerhöhungen

(104)

Inhaltsverzeichnis

1.
Nicht nur für Zuhause geeignet
2.
Die Funktionen für einen höheren Sicherheits- und Komfortfaktor am Sitzerhöhung

Sitzerhöhungen Kaufberatung

Für Eltern, die ungern an den Esstisch einen sperrigen Hochstuhl aufstellen möchten, erweisen sich Sitzerhöhungen als ein funktionales Zubehör, um Mamas und Papas Liebling einen passenden Platz am Elterntisch zu gewähren. Moderne Sitzerhöhungen können auf praktisch jedem Stuhl für Erwachsene platziert und sicher befestigt werden. Einmal montiert, bieten sie Ihrem Kleinkind eine bequeme Sitzfläche, die ihm ermöglicht, am jedem Esstisch auf Augenhöhe mit seinen Eltern zu sitzen.

1. Nicht nur für Zuhause geeignet

Stuhlsitzerhöhen sind mittlerweile in verschiedenen Formaten erhältlich. Traditionelle Modelle bestehen aus einer kleinen erhöhten Sitzfläche und einer Rückenlehne, die eine hilfreiche Unterstützung für Babys und Kinder ab dem 6. Lebensmonat bis zu einem Alter von 3 Jahren bieten. Bei einigen Sitzerhöhungen sind zusätzlich kleine Beine vorhanden: Einmal das Befestigungssystem entfernt, verwandelt sich die Sitzerhöhung in einen ausgefallenen Babystuhl und kann zum Beispiel auf dem Boden platziert werden. Speziell für Eltern, die mit ihrem Kind gern und oft unterwegs sind, bieten aufblasbare Sitzerhöhungen ein nützliches Zubehör, wenn zum Beispiel die Familie auswärts essen gehen möchte: Nach der Mahlzeit können Sie die Sitzerhöhung schnell zusammenfalten und in eine Tasche problemlos einpacken.

Um eine einfache Handhabung zu garantieren, sind Sitzerhöhungen in der Regel aus leichten Materialien gefertigt: Für die Nutzung zuhause sind Modelle aus Kunststoff sehr üblich; wer sich hingegen mehr Flexibilität wünscht, kann sich nach einer Sitzerhöhung aus robustem Textil umsehen.

2. Die Funktionen für einen höheren Sicherheits- und Komfortfaktor am Sitzerhöhung

Vor dem Kauf einer Sitzerhöhung lohnt es sich, einen Blick auf die verschiedenen Funktionen und Features zu werfen, die die nötige Sicherheit und Sitzkomfort garantieren. Für eine stabile Anbringung am Stuhl ist jede Erhöhung mit einem Befestigungssystem ausgestattet. Dieses besteht in der Regel aus einem robusten Gurt, der unter dem großen Stuhl angebracht wird. Ein zusätzlicher Sicherheitsgurt oder ein Sicherheitsbügel sorgt dafür, dass Ihr Liebling von seinem Platz nicht runterrutscht.

Für diejenigen, die sich für ihr Baby einen noch gemütlicheren Sitzplatz wünschen, existieren Modelle mit gepolstertem Sitz – die weiche Füllung auf der Sitzfläche und an der Rückenlehne bietet den Kleinen noch mehr Komfort. Einige Sitzerhöhungen sind außerdem mit einem Esstablett versehen – ein praktisches Extra, um Ihrem Liebling eine geräumige Spiel- und Essfläche zu schenken.