Prinzessinnenbetten

(39)

Inhaltsverzeichnis

1.
Die verschiedenen Kauffaktoren

Prinzessinnenbetten Kaufberatung

Sich abends in ein königliches Gemach zurückzuziehen und in einem märchenhaften Bett zu schlafen, ist der Traum jeder kleinen Prinzessin: Dank ihres romantischen Designs bieten Prinzessinnenbetten eine ausgefallene Schlaflösung für alle Mädchen, die gern das Schlafzimmer in ein Märchenschloss verwandeln möchten.

1. Die verschiedenen Kauffaktoren

Im folgenden Ratgeber listen wir die wichtigsten Kauffaktoren auf, die bei der Wahl des neuen Prinzessinnenbettes besonders wichtig sind:

Farben und Design:

klasssiche Töne wie Weiß und Pink mit goldenen Bettpfosten, ausgefallene Muster und Dekos, manchmal ein Baldachin, der für mehr Romantik und Eleganz sorgt: Eine edle Optik, die der Schlafumgebung eine traumhafte Atmosphäre verleiht, ist in einem Prinzessinnenbett das A und O – deshalb lohnt es sich, auf das Design des Bettes ein spezielles Augenmerk zu legen. Prinzessinnenbetten in der Gestalt einer Kutsche stellen hierbeit eine spezielle Kategorie dar: Die 4 Räder am Kopf- und Fußteil und die geschwungenen Linien des Bettrahmens schenken der kleinen Prinzessin das außergewöhnliche Gefühl, in einem märchenhaften Kutschwagen zu schlafen.

Die Art des Bettes:

Als einfaches Einzelbett in der Standardgröße 90 x 200 cm, als elegantes Himmelbett mit Baldachin oder im praktischen Format eines Hochbettes mit geräumiger Nische für eine Arbeitsecke: Prinzessinnenbetten gibt es mittlerweile in zahlreichen Modellen und Ausführungen, in verschiedenen Größen und für verschiedene Kinderzimmereinrichtungen. Einmal das Modell ausgewählt, lohnt es sich, das Bett mit passenden Dekorationen auszustatten: Einige Ausführungen sind zum Beispiel mit Beleuchtung versehen, die dem Baldachin eine romantische Optik schenken; um das Bett noch idyllischer zu gestalten, dürfen Bettwäschen in Rosa oder Weiß zudem nicht fehlen; für Prinzessinnen, die sich noch mehr Spielfaktor wünschen, erweist sich ein Tunnel, der sich am Bettrahmen anbringen lässt, als ein nützliches Zubehör, um die Liegefläche in ein gemütliches Versteck zu verwandeln.

Das Zubehör:

Einige Zusatzfunktionen sind oft sehr hilfreich, um den Spielfaktor des Bettes zu erhöhen: Hat das Prinzessinnenbett die Form eines Hoch- oder eines Halbhochbettes, erweist sich eine Rutsche zum Beispiel als ein interessantes Zubehör, um das morgige Aufstehen in ein spielerisches Erlebnis zu verwandeln. Andere Features sind praktisch, um am Prinzessinnenbett noch mehr Funktionalität zu erhalten: Mit Hilfe einer zusätzlichen Schublade unter dem Bettrahmen schaffen Sie nützlichen Stauraum für die Aufbewahrung von Kindersachen und Spielzeugen; mit einer ausziehbaren Liegefläche erhalten Sie ein zusätzliches Gästebett, das Ihren Schlafbesuchern eine bequeme Ruheoase schenken wird.