Autobetten

(197)

Inhaltsverzeichnis

1.
Die verschiedenen Arten der Autobetten
1.1
Speziell für Formel1-Fans: Rennauto- und Polizeibetten
1.2
Ein Autobett für kleine Feuerwehrmänner und -frauen: die Feuerwehrbetten
1.3
Eine Kutsche für kleine Prinzessinnen und Prinzen
1.4
Ein Autobett für zwei Geschwister
2.
Nützliches Zubehör für das Autobett
3.
Fazit

Autobetten Kaufberatung

Rennwagen, Busse, Polizei- und Feuerwehrautos üben auf Kinder seit immer große Faszination aus. Bei den Kleinen, die diese Begeisterung teilen, erfreuen sich Autobetten einer besonderen Beliebtheit. Ganz gleich, ob als Einzelbett in der Gestalt eines geschmeidigen Sportwagens, als Stockbett in der Form Double-Decker-Bus oder als Kutschenbett mit Betthimmel: Ein ausgefallenes Autobett bietet das passende Design und die richtige Ausstattung, um die Schlafecke im Kinderzimmer genau nach dem Geschmack der kleinen Autobegeisterten zu dekorieren.

Die verschiedenen Arten der Autobetten

Feuerwehrautos für kleine Lebensretter, Einsatzwagen für mutige Polizisten, Formel1-Modelle für schnelle Rennfahrer: Ein Autobett ist mittlerweile in unzähligen Formen und Themen erhältlich. Um Ihnen die Suche nach dem passenden Modell zu erleichtern, stellen wir im folgenden Abschnitt die beliebtesten Arten der Autobetten vor:

Speziell für Formel1-Fans: Rennauto- und Polizeibetten

Mit den hochglänzenden Felgen eines schicken Sportwagens oder mit den farbenfrohen Logos eines Formel-1-Autos bieten Rennautobetten den richtigen Schlafplatz im Zimmer kleiner Rennfahrer. Besonders umfangreich ist mittlerweile die Auswahl an Matratzengrößen sowie an Farben und Tönen. Autobetten ab 70 x 140 bis 90x 200 cm, vom eleganten Rot oder Weiß bis hin zum ausgefallenen Pink oder Rosa. Kinder, die später gern Polizisten werden möchten, freuen sich auf ein Modell in der Gestalt und den Farben eines Polizeiwagens – so kann die Jagd nach Verbrechern sofort beginnen!

Ein Autobett für kleine Feuerwehrmänner und -frauen: die Feuerwehrbetten

Eine blaue Sirene am Kopf- oder am Fußteil und die unverkennbare rote Farbe der Feuerwehr: bei Kinder, die für Feuerwehr schwärmen, erfreuen sich Feuerwehrbetten einer großen Beliebtheit. Das spezielle Kinderbett in der Form eines Feuerwehrautos zeichnet sich durch die zahlreichen Details aus: Am Bettgestell gemalt, verschönern eine farbenfrohe Feuerwehrleiter, ein bunter Wasserschlauch oder Scheinwerfer die Optik des Autobettes und erhöhen den Spaßfaktor für die Kleinen.

Eine Kutsche für kleine Prinzessinnen und Prinzen

Moderne Autobetten gibt es nicht nur im Design von Feuerwehr-, Sport- oder Polizeiwagen. Auch kleine Prinzessinnen und Prinzen erhalten heute die Möglichkeit, in einem Bett mit der verträumten Form einer Kutsche zu schlafen. Mit Hilfe ihrer Optik und ihrer Ausstattung schenken Kutschenbetten dem Kinderzimmer eine märchenhafte Schlafumgebung, die zum Spielen und zum Träumen einlädt. Die meisten Modelle sind zum Beispiel mit einem Himmel oder einem Sonnendach versehen, die in das königliche Gemach eine romantische Atmosphäre bringen.

Ein Autobett für zwei Geschwister

Auch für Geschwister, die sich den Schlafraum teilen, gibt es passende Autobetten für zwei Kinder: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Etagenbett in der Form eines Double-Decker-Busses? Oder lieber ein Stockbett, das wie eine richtige Lokomotive aussieht? Speziell für Kinder, die ein Schlafzimmer nur für sich haben aber manchmal ihre Freunde über Nacht einladen möchten: Einige Kinderautobetten verstecken im Untergestell eine zusätzliche Liegefläche, die schnell ausgezogen und als Gästebett verwendet werden kann.

Nützliches Zubehör für das Autobett

Viele Autobett-Modelle werden mittlerweile mit einigen Extras versehen, die eine bessere Funktionalität und für ein noch realistisches Aussehen garantieren. Wer in puncto „Zubehör“ eine kleine Orientierungshilfe braucht, findet hier unten einen kleinen Überblick über die interessantesten und lustigsten Zusatzfeatures, mit welchen das neue Autobett ausgestattet werden kann:

Räder, Türen, & Scheinwerfer:

Spezielle Design-Features sind besonders wichtig, um eine ausgefallene Optik zu erzeugen. Felgen aus glänzendem Aluminium sind zum Beispiel bei Rennautobetten besonders beliebt. Einige Modelle sind zudem mit zwei Autotüren ausgestattet, sodass sich das Kind ins Bett einsteigt wie in ein richtiges Auto. Ein interessantes Zubehör stellen außerdem Blinker und Lichter dar – die Scheinwerfer und Standlichter sind mit LED-Beleuchtung ausgestattet, die für eine ausgefallene Optik auch im Dunkeln sorgen.

Mehr Platz im Kofferraum:

Hinzu kommen Schubladen und Regalfächer, die ins Kinderzimmer mehr Ordnung und System bringen können – selbstverständlich passend zum Auto-Design! Einige Modelle verstecken zum Beispiel geräumige Aufbewahrungskisten in der Motorhaube oder sogar im Kofferraum: Einmal hochgeklappt, bieten diese Bauteile großzügigen Platz für Bettwäsche, Decken und Kissen.

Die verschiedenen Sound-Funktionen:

Hochwertige Autobetten können auch das Geräusch eines Rennwagens beim Einschalten und Hupen imitieren. Diese Funktionen werden oft anhand eines „Autoschlüssels“ bedient – mit dem kleinen Gadget gestaltet sich das Aussehen des Autobettes außerdem noch realistischer.

Bettbezüge & Kissen im passenden Design:

Um das Autobett noch optisch ansprechender zu gestalten, sind dazu passende Bezüge und Kissen in schönen Farben und Mustern unerlässlich. Für jedes Autobett gibt es die richtige Design-Lösung: in Rot und schwarz-weiß-kariert für ein Rennautobett; im Hellblau und Weiß für ein Polizeiautobett; im ausgefallenen Rosa für das hübsche Kutschenbett.

Fazit

Dank ihrer besonderen Looks bieten Kinderautobetten oft eine hervorragende Möglichkeit, das Kinderzimmer nach dem Geschmack der kleinen Autobegeisterten zu gestalten. Diese speziellen Kinderbetten sind mittlerweile in verschiedenen Design-Varianten erhältlich: Feuerwehrbetten für kleine Feuerhelden, Rennautobetten und Polizeibetten, Kutschen- und Prinzessinnenbetten für ein königliches Gemach.

Darüber hinaus werde Kinderautobetten mit verschiedenen Extras ausgestattet, die ein schöneres Design und eine bessere Funktionalität gewährleisten. Glänzende Felgen und Scheinwerfen sorgen zum Beispiel für ein realistischeres Aussehen und eine ausgefallene Optik am Kinderbett. Wer sich hingegen im Kinderzimmer mehr Ordnung und Sauberkeit wünscht, kann sich nach einem Autobett mit integrierter Aufbewahrungskiste umsehen, die viel Platz für Bettwäschen und Kissen zur Verfügung stellt.