Kinderhimmelbetten

(93)

Inhaltsverzeichnis

1.
Die wichtigsten Kauffaktoren eines Himmelbettes für Kinder
1.1
Der Bettrahmen
1.2
Der Himmelaufsatz
1.3
Der Baldachin

Kinderhimmelbetten Kaufberatung

Wenn Ihr Liebling ständig davon träumt, in einem Märchenpalast zu spielen und zu schlafen, stellt ein romantisch gestaltetes Kinderhimmelbett die perfekte Schlafumgebung für sein Zimmer dar. Mit ihrer ausgefallenen Bauweise und ihres königlichen Betthimmels bringen diese Kinderbetten eine idyllische Atmosphäre in das Schlafzimmer und gewähren Ihren Kleinen eine geborgene Spielecke, wo jeden Tag immer neue Märchenabenteuer erlebt werden können.

1. Die wichtigsten Kauffaktoren eines Himmelbettes für Kinder

Falls Sie bei der Suche nach dem passenden Kinderhimmelbett für Ihren Liebling etwas Unterstützung brauchen, erhalten Sie im folgenden Abschnitt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Kauffaktoren, die hierbei besonders zu berücksichtigen sind:

1.1 Der Bettrahmen

Die vier Eckpfosten und der Himmelaufsatz schenken einem Himmelbett seine unverkennbare Bauweise – zur Gestaltung der Schlafumgebung sind Materialien und Farben des Bettrahmens deshalb besonders wichtig: Eine Kombination aus Holz in der Farbe Weiß verstärkt die romantische und märchenhafte Atmosphäre des Kinderzimmers; für diejenigen, die sich vielmehr ein moderneres Design wünschen, erweist sich ein geschwungenes Modell aus Metall in der Farbe Schwarz als etwas geeigneter. Bei der Wahl des richtigen Bettrahmens ist allerdings nicht nur auf das Material, sondern auch auf die Matratzenmaße zu achten. Für kleine Prinzen und Prinzessinnen, die sich in einem großen Bett ein bisschen verloren fühlen, schafft ein Kinderhimmelbett mit einer Liegefläche in 70 x 160 oder in 90 x 160 cm eine geschützte und geborgene Schlafumgebung.

1.2 Der Himmelaufsatz

Klassisch mit vier Eckpfosten und Stangen, in der ausgefallenen Form eines Hüttendaches oder mit einer einfachen Bettkrone: Für den Himmelaufsatz gibt es zahlreiche Design-Lösungen, für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil. Speziell bei denjenigen, die sich zwischen einem Himmelbett und einem normalen Kinderbett nicht entscheiden können, sind umbaubare Modelle sehr beliebt: Hier können Sie mit wenigen Handgriffen den Aufsatz abnehmen und das Kindehimmelbett zu einem klassischen Einzelbett umfunktionieren.

1.3 Der Baldachin

Im Winter ein nützlicher Schutz, um die Schlaftemperatur auf der Liegefläche konstant zu halten, im Sommer als praktisches Moskitonetz einsetzbar: Der Baldachin ist im Kinderzimmer nicht nur ein dekoratives Element, das das Bett in eine idyllische Schlafumgebung verwandelt, sondern besitzt auch praktische Funktionen. Die meisten Kindehimmelbetten sind bereits mit einem Betthimmel ausgestattet, das Bauteil kann aber schnell mit einem neuen ersetzt werden, das die Wünsche der Kleinen noch besser erfüllt – in der entsprechenden Kategorie können Sie zahlreiche Betthimmel finden und das Kinderzimmer mit einem persönlichen Touch einrichten. Hierbei sollten Sie auf die Farben besonders achten: Ein klassisches Modell in Weiß oder lieber ein ausgefallener Vorhang in hellem Rosa, Blau oder Türkis?