Bettwäschen

(3.593)

Inhaltsverzeichnis

1.
Die verschiedenen Arten der Kinderbettwäschen
1.1
Speziell für Kleinkinder gedacht: die Babybettwäschen
1.2
Mit ausgefallenem Design und verspielten Mustern: die Bettwäschen für Kinder
1.3
Mehr als Bett- und Kissenbezug: Bettwäsche-Sets und Bettgarnituren
2.
Die verschiedenen Materialien

Kinderbettwäsche Kaufberatung

Um die Schlafecke der Kleinen gemütlich und geborgen zu gestalten, ist die Anschaffung der richtigen Kinderbettwäsche beinahe unentbehrlich. Mit dezenten oder ausgefallenen Farben, mit romantischen Mustern für kleine Babys, oder mit speziellen Design-Themen für größere Mädchen und Jungen: Mit einem Bettdecke- und Kopfkissenbezug, die aufeinander optisch abgestimmt sind, bieten Kinderbettwäschen das passende Design, um das Bettchen Ihres Lieblings einen persönlichen Touch zu verleihen.

1. Die verschiedenen Arten der Kinderbettwäschen

Klassische Kinderbettwäschen in ausgefallenen Farben und mit spielerischen Motiven, spezielle Produkte in kleinen Größen für Babys, umfangreiche Bettsets mit Himmel und Nestchen: Was Optik, Maße oder Ausstattung anbelangt, gibt es mittlerweile unzählige Optionen und Lösungen für jeden Geschmack und jedes Alter. Wer sich bei der Suche nach dem passenden Produkt etwas Hilfe wünscht, findet hier unten einen kurzen Überblick über die verschiedenen Arten der Kinderbettwäschen:

1.1 Speziell für Kleinkinder gedacht: die Babybettwäschen

Experten empfehlen, Kleinkinder mindestens bis zum 12 Lebensmonat in einem Schlafsack schlafen zu lassen – in dieser Zeit ist das Baby im Schlafsack sicherer aufgehoben. Irgendwann braucht ihr Bettchen aber passende Babybettwäsche, die ihm kuschlige und erholsame Nächte versprechen kann. Bei Babybettwäschen ist die Wahl der richtigen Größe besonders wichtig: Für Wiegen und kleine Stubenwagen eignen sich Produkte mit einem Bettbezug in der Größe 80 x 80 cm, für etwas geräumigere Schlafgelegenheiten existieren Ausführungen in 70 x 100 cm. Um der Schlafecke eine passende Optik zu schenken, bieten Babybettwäschen zahlreiche Design-Möglichkeiten: Schlichte, dezente Farben wie Grau oder Weiß sind zum Beispiel in klassisch eingerichteten Babyzimmern besonders beliebt.

1.2 Mit ausgefallenem Design und verspielten Mustern: die Bettwäschen für Kinder

Sobald die Kleinen in einem richtigen Kinderbett schlafen, ist die Anschaffung neuer Kinderbettwäschen in der Regel erforderlich. Bettwäschen mit einem Bettbezug von 100 x 140 bis zu 135 x 200 cm eignen sich für die meisten Kinderbetten, in puncto Kissenbezug sind Anfertigungen in 40 x 45 oder in 40 x 60 cm üblich. Wer auf Optik und Design großen Wert legt, hat hier zahlreiche Lösungen und Optionen zur Verfügung: Unter anderem erfreuen sich Bettbezüge mit Motiven aus Kinderfilmen oder mit Comics-Helden bei kleinen Mädchen und kleinen Jungen einer großen Beliebtheit. Für diejenigen, die nach der Textilausstattung für ein Spielbett suchen, gibt es Modelle mit den angemessenen Mustern und Farben: Kinderbettwäschen in der Farbe Rot mit dazu passenden Motiven eignet sich perfekt für ein Feuerwehrbett; Textilkombinationen in Pink und Weiß betonen die romantische Atmosphäre eines Prinzessinnenbettes.

1.3 Mehr als Bett- und Kissenbezug: Bettwäsche-Sets und Bettgarnituren

Für diejenigen, die sich für das Kinderbett eine umfangreiche Textilausstattung wünschen, stellen Bettwäsche Sets eine lohnenswerte Alternative zu den üblichen Paketen aus Bettdecken- und Kissenbezug dar. Bettwäsche Sets gibt es in verschiedenen Formaten mit verschiedenen Extras: Zusammen mit dem Decken- und dem Kissenbezug bieten einige Produkte auch ein passendes Bettlaken, andere Bettsets sind zudem mit einem zusätzlichen Überzug für ein zweites Kopfkissen ausgestattet. Speziell für einen erholsamen Schlaf im Babybett oder im Stubenwagen: Zum Bett- und Kopfkissenbezug bieten viele Babybettwäsche Sets einen Betthimmel oder ein Nestchen in der Lieferung.

2. Die verschiedenen Materialien

Aus 100% Baumwolle, aus atmungsaktivem Polyester oder lieber aus Mischgewebe? Um dem Kind einen erholsamen Schlaf in der Bettwäsche zu garantieren, ist die Wahl des passenden Stoffes, der für eine angenehme Temperatur im Kinderbett und ein behagliches Hautgefühl sorgt, besonders wichtig. Der folgende Abschnitt bietet einen kurzen Überblick über die verschiedenen Textilmaterialien, die sich für Kinderbettwäsche besonders eignen:

100% Baumwolle:

Bettwäschen aus 100% Baumwolle gelten als sehr hautfreundlich und pflegeleicht – die Naturfaser ist schmutzabweichend und verträgt in der Regel eine Waschtemperatur von 40 bis 60 Grad. Baumwolle kann aber zu verschiedenen Textilarten verarbeitet werden, wie zum Beispiel Biber oder Flanell. Diese Textilien fühlen sich auf der Haut flauschig und warm an und sind deshalb für die kalten Jahreszeiten optimal geeignet.

Baumwollmischgewebe:

Mit diesem Namen werden Textilien bezeichnet, die aus einer Kombination aus Baumwolle und einem anderen – meistens kunststofflichen – Material bestehen. Für Kinderbettwäsche ist Baumwollmischgewebe aus Baumwolle und Polyester (meistens mit einem Prozentanteil von 60% für Baumwolle und 40% für Polyester) sehr üblich. Diese Fasern fallen sehr leicht aus und wirken auf der Haut angenehm, sind zudem atmungsaktiv, sodass sie sich deshalb sowohl für die kalten, als auch für die warmen Jahreszeiten perfekt eignen.

Polyester:

Kinderbettwäschen aus Polyester zeichnen sich durch ihre feine Struktur aus. Die Textilien aus dem plastischen Material sind sehr saugfähig und aufgrund des abkühlenden Effektes auf der Haut besonders für sommerliche Temperaturen empfehlenswert. Unter den Polyester-Bezügen sind Produkte aus Mikrofasern vor allem bei Allergikern besonders beliebt, da diese Materialien die Ansammlung von Bakterien und Milben verringern. Die meisten Produkte sind in der Regel bei 30 oder 40 Grad waschbar und müssen nicht gebügelt werden.