Bettwaren

(2.312)

Inhaltsverzeichnis

1.
Die passende Textilausstattung für das Baby- und Kinderbett
1.1
Die verschiedenen Arten der Kinderkopfkissen
1.2
Das richtige Schlafklima im Bettchen: verschiedene Kinderbettdecken für die verschiedenen Jahreszeiten

Bettwaren für Kinder Kaufberatung

Um das Baby- und das Kinderbett komfortabel zu gestalten, stellen hochwertige Bettwaren eine unverzichtbare Ausstattung dar: Ein bequemes Kissen bietet in der Schlafstätte der Kleinen eine weiche Fläche, wo sich Kopf und Hals ausruhen können; eine kuschelige Bettdecke garantiert ein gesundes Schlafklima am Bettchen und sorgt somit für einen erholsamen Schlaf.

1. Die passende Textilausstattung für das Baby- und Kinderbett

Was das Schlafen betrifft, haben Baby und Kinder unterschiedliche Ansprüche. Um den Schlafbedürfnissen der Kleinen am besten nachzukommen, werden Bettwaren deshalb in diversen Formaten und mit zahlreichen Zusatzfeatures angeboten. Im folgenden Abschnitt können Sie schnell erfahren, welche Textilausstattung das Kinder- oder das Babybett Ihres Lieblings in einen kuscheligen Rückzugsort verwandelt:

1.1 Die verschiedenen Arten der Kinderkopfkissen

Wie wäre es mit einem Kinderkopfkissen, das den Kopf entspannt und für einen erholsamen Schlaf sorgt? Speziell für Kleinkinder, die besonders hohe Anforderungen haben: Um das sichere Schlafen auf dem Rücken zu unterstützen, sind viele Kopfkissen für Babys mit einer Mulde versehen – das kleine „Loch“ in der Mitte des Kissens hilft zudem dabei, Verformungen des Hinterkopfs vorzubeugen; besonders bei Erkältungen und Schnupfen sind Keilkissen zu empfehlen, da sie durch ihre spezielle Bauweise Kleinen die Atmung und die Verdauung der Kleinen erleichtern. Für ältere Kinder werden oft flache Kinderkopfkissen empfohlen – hierbei lohnt es sich, einen zusätzlichen Blick in die verschiedenen Größen zu werfen: Flachkissen in 35 x 40 cm bieten in der Regel für die Kleinen eine gemütliche Fläche zum Schlafen und Träumen.

1.2 Das richtige Schlafklima im Bettchen: verschiedene Kinderbettdecken für die verschiedenen Jahreszeiten

Kinderbettdecken sind in verschiedenen Formaten erhältlich, um in den verschiedenen Jahreszeiten für eine angemessene Schlaftemperatur zu sorgen: Im Winter bei niedrigen Temperaturen stellt zum Bespiel eine Winterdecke mit einer dicken Füllung aus Daunen oder aus Federn die geeignete Bettwarenausstattung, um in das Kinderbett die nötige Wärme zu bringen; leichtere Sommerdecken mit niedrigem Füllgewicht, die einen besseren Wärmeaustauch ermöglichen, schaffen hingegen gute Abhilfe gegen die sommerliche Hitze – in der entsprechenden Kategorie können Sie zahlreiche Sommerdecken vergleichen und das richtige Produkt für Ihren Liebling finden. Speziell für diejenigen, die sich gern eine einzige Lösung für das ganze Jahr wünschen: dank ihrer speziellen Füllung, die sich, ermöglichen Ganzjahresdecken am Kinderbett eine gute Wärmeregulierung sowohl in den kalten als auch in den warmen Monaten.