Kinderdrehstühle

(353)

Inhaltsverzeichnis

1.
Die verschiedenen Kauffaktoren eines Kinderdrehstuhles

Kinderdrehstühle Kaufberatung

Spätestens wenn das Kind in die Schule kommt, sollte im Kinderzimmer angemessener Platz für eine gut ausgestattete Arbeitsecke geschafft werden. Ein kleiner Schreibtischstuhl, der am Arbeitstisch eine korrekte Sitz- und Körperhaltung fördert, gehört unmittelbar zu der Grundeinrichtung eines kindergerechten Lernplatzes. Mithilfe ihrer Komfortfeatures sorgen hochwertige Kinderdrehstühle für ein gesundes Sitzen am Kinderschreibtisch: Die weich gepolsterte Sitzfläche und die ergonomischen Rücken- und Armlehnen garantieren den Kleinen die nötige Gemütlichkeit, um Schulübungen und Hausaufgaben bequem zu erledigen; die praktischen Dreh- und Schwingfunktionen sowie die Rollen an den Füßen schenken dem Kinderdrehstuhl Flexibilität und Beweglichkeit, sodass das Kind nicht aufstehen muss, wenn zum Beispiel aus dem Regal ein neues Buch gebraucht wird.

1. Die verschiedenen Kauffaktoren eines Kinderdrehstuhles

Wer sich für seinen Liebling einen bequemen Kinderschreibtischstuhl wünscht, der den Bedürfnissen des Kindes optimal nachkommt, hat auf viele Aspekte zu achten. Für diejenigen, die dabei eine kurze Orientierungshilfe brauchen, stellt der folgende Abschnitt die wichtigsten Faktoren vor, die bei dem Kauf eines neuen Kinderdrehstuhls besonders zu berücksichtigen sind:

Eine flexible, mitwachsende Sitzfläche:

Eine breite Sitzfläche, ein ergonomischer Muldensitz mit bequemer Polsterung, ein robuster und optisch ansprechender Bezug: Der Sitz ist das Herz eines Kinderdrehstuhls – deshalb ist auf die Komponente ein spezielles Augenmerk zu legen. Hierbei sind einige Features sehr nützlich, um eine korrekte Sitzhaltung zu fördern: Mit Hilfe eines stufenlos höhenverstellbaren Sitzes lässt sich der Stuhl zum Beispiel besser an Tischhöhe anpassen – bei den meisten Drehstühlen kann die Funktion bequem durch einen Gasfedermechanismus bedient werden. Einige Modelle ermöglichen nicht nur bei der Sitzhöhe, sondern bei der Sitztiefe ebenfalls höchste Flexibilität. Dank eines speziellen Verstellsystems kann auch der Sitz nach vorne und hinten bewegt werden, um die Position nach den Wünschen des Kindes zu ändern.

Eine ergonomische Unterstützung für den Rücken:

Falls sich Ihr Kind ein Modell mit Rückenlehne wünscht, sind einige Vorrichtungen hierbei besonders nützlich, um ein rückenschonendes Sitzen zu garantieren: Bei einigen Kinderdrehstühlen kann die Rückenlehne verstellt und somit an die Körpergröße des Kindes angepasst werden; zusätzliche Wipp- und Schwenkfunktionen erlauben mehr Bewegungsfreiheit auf dem Stuhl. Für Kinder, die sich auf ihrem Sitzplatz aber noch freier fühlen möchten, bietet ein Modell ohne Rückenlehne oft eine interessante Alternative zu einem klassischen Kinderbürostuhl: Dank ihrer speziellen Bauweise ermöglichen Schreibtischhocker für Kinder ermöglichen einen angenehmen Schwingeffekt, was für ein flexibleres Sitzen sorgt.

Die Höhe der Armlehnen:

Auf einem Kinderschreibtischstuhl montiert, sind Armlehnen oft ein zusätzlicher Faktor des Komforts und der Ergonomie – wenn sie aber die richtige Höhe haben. Bei einigen Modellen ist die Komponente mit einem Verstellmechanismus ausgestattet, der dafür sorgt, dass die Höhe der Armlehnen an die Körpergröße des Kindes angepasst werden kann.

Auf die richtige Altersklasse achten:

Ein Kinderdrehstuhl ist nicht gleich ein Kinderdrehstuhl – jedes Modell eignet sich für eine bestimmte Altersphase. Damit Ihr Liebling einen passenden Stuhl bekommt, der ihm ein gesundes Sitzen garantieren kann, lohnt es sich vor dem Kauf, einen Blick in die sogenannte „Körperklasse“ des Stuhls zu werfen. Anhand dieses Parameters, der von der europäischen Norm DIN EN 1729-1 geregelt wird, können Sie leicht erkennen, ob das Möbelstück die körperlichen und motorischen Anforderungen Ihres Kindes erfüllen kann oder nicht.

Das passende Design für das passende Kinderzimmer:

In der Arbeitsecke übernimmt der Kinderdrehstuhl schließlich auch eine optische Funktion – die Wahl des neuen Kinderschreibtischstuhls sollte deshalb auf ein Modell fallen, das den Einrichtungsstil des Raumes angemessen betont. Neben Ausführungen in Schwarz oder Blau, die etwas an klassische Bürostühle erinnern, existieren Modellen in bunten Tönen und mit spielerischen Mustern, die die Fantasie der Kleinen anregen: Schrille Farben wie Pink oder Rot bieten oft eine optimale Lösung, um das Design eines modern eingerichteten Schlafzimmers besser zur Geltung zu bringen.